Blog

Published on Juni 17th, 2015 | by Redaktion

0

Reifenversand mit DHL, Reifenversand mit Hermes und Reifenversand mit GLS im Vergleich

Eine große Hürde beim Verkauf von Autoreifen ist der Versand. Die drei Logistikunternehmen DHL, GLS und Hermes bieten diesen inklusive Abholung an – zu unterschiedlichen Konditionen.

Reifenversand mit DHL

Die Tochter der Deutschen Post bietet unter dem Namen „Maxiversand“ einen Standardpreis für den Reifenversand an. Vier Reifen (bis 19″) kosten pauschal 49,90 EUR, bei Verpackung durch DHL zusätzlich 9,90 EUR. Die Reifen können auf Felgen aufgezogen sein. Ausgeschlossen sind Reifen für SUV, LKW und Traktoren. Diese sowie Reifen über 19″ werden volumenabhängig abgerechnet. Der Versand ist bis 1.250 EUR versichert, gegen Zusatzentgelt auch darüber hinaus. Das Paket wird durch die Mitarbeiter des Versandunternehmens abgeholt. Doch Achtung – DHL stellt seinen Maxiversand zu Ende Juni 2015 ein.

Reifenversand mit GLS

GLS bietet keinen speziellen Tarif für größere, schwere Produkte wie Reifen an, sondern es werden Kosten in Höhe des Paketvolumens fällig. Die Paketgrößen bei GLS reichen von XS (maximal 35 cm Umfang) bis hin zu XL (maximal 3 m Gurtmaß). Egal welche Größe – das Gewicht darf 40 kg nicht überschreiten. Wer die Paketscheine online ausdruck, spart ein paar Euro. Verpackt werden muss immer selber. Die Versicherungsleistung entspricht dem jeweiligen Warenwert bis maximal 750 EUR bei Verlust. Soll eine Abholung erfolgen, werden 4 Euro Aufschlag fällig (unabhängig von der Anzahl der Pakete)

Reifenversand mit Hermes

Hermes selbst empfiehlt für den Reifenversand seine Paketklassen M und L. Hier dürfen die Pakete nicht schwerer als 31,5 KG sein (falls die Sendung in einem Paketshop aufgegeben wird sogar nur 25 kg), was bei Reifen mit Felgen schon bei zwei Stück überstiegen wird. Für einen Reifen wird von Hermes Klasse M angelegt (inklusive Abholung knapp 12 Euro), für 2 Reifen die Klasse L (inkl. Abholung knapp 16 Euro). Versichert ist das Paket bis 500 EUR, das Paket muss vom Sender sicher verpackt werden. Daneben gibt es auch noch die Klassen XL (ca. 28 Euro) und XXL (knapp 33 Euro), denen abgesehen von Größe und Preis die gleichen Konditionen wie M und L zu Grunde liegt.

Weiterführendes:

  • Postleitzahl / PLZ Suche Deutschland
  • www.deutsche-lieferadresse.com ist ein Portal für Verbraucher und Firmen in der Schweiz, die etwas in einem Online-Shop bestellen möchten, der nicht in die Schweiz liefert. Der Service bietet verschiedene Adressen mit Postfächern, an denen die Sendungen bis zur Abholung eingelagert werden.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑