Auto

Published on Dezember 3rd, 2015 | by Redaktion

0

Einen Mietwagenrückläufer kaufen: Chancen und Risiken

Ein beliebter Weg um zu einem günstigen Gebrauchtwagen zu kommen ist es, einen Mietwagenrückläufer zu kaufen. Hier hat man die Möglichkeit ein wahres Schnäppchen zu finden. Trotzdem sollte man sich auch über die Risiken eines solchen Kaufes bewusst sein.

Fast neuer Wagen mit großem Preisnachlass

Ein Mietwagenrückläufer ist oft nur ein paar Monate auf das Mietwagenunternehmen zugelassen und wird danach als Gebrauchtwagen weiterverkauft. Der nächste Käufer erspart sich daher den großen Wertverlust, der schon mit der ersten Fahrt aus dem Händlerschauraum eintritt. Oft haben diese Fahrzeuge auch nur ein paar tausend Kilometer am Tacho stehen und können im Grunde genommen als Neuwagen bezeichnet werden. Auch technisch sollte im Regelfall beim Kauf alles in Ordnung sein, etwaige Inspektionen sollten durchgeführt sein.

Viele Fahrer können den Brei verderben

Der größte Nachteil eines Mietwagenkaufes ist schnell erklärt. So viele Fahrer mit vielen unterschiedlichen Fahrweisen den Wagen bewegt. Darunter auch etliche, die einen eher materialmordenden Umgang mit dem Fahrzeug gepflegt haben. Das muss sich nicht unmittelbar in technischen Problemen niederschlagen, kann aber mit zunehmender Laufleistung zu einem erhöhten Reparaturaufwand führen. Man kann auch davon ausgehen, dass die für den Motor wichtige Einfahrphase nicht besonders beachtet wurde, was sich ebenfalls auf Lebensdauer des Triebwerkes auswirken kann.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑