Auto

Published on August 2nd, 2017 | by Redakteur

0

GPS-Tracker zur Autosicherung

Das eigene Auto ist der Deutschen liebstes Kind. Umso ärgerlicher ist es, dass in der Bundesrepublik im Jahr 2015 19.391 Autodiebstähle registriert wurden. Die Dunkelziffer ist noch weitaus höher. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie sich gegen den Diebstahl ihres Fahrzeugs absichern können.

Es ist der Albtraum eines jeden Autohalters. Man möchte sich am Morgen auf den Weg zu Arbeit machen, findet den eigenen PKW aber nicht mehr vor. Ganz offenbar wurde das Fahrzeug über Nacht geklaut. Doch was nun? Natürlich sollte der erste Weg zur Polizei gehen. Doch gerade im grenznahen Bundesgebiet ist es unwahrscheinlich, dass diese bei der Suche nach Ihrem entwendeten Fahrzeug Erfolg haben wird. Die Aufklärungsrate liegt bei gerade einmal 25 Prozent. Oft sind Diebe längst über alle Berge, wenn ihr Vergehen bemerkt wird.

Doch eine Lösung zur Sicherung Ihres Wagens befindet sich längst auf dem Markt. Mit einem eigens für Fahrzeuge entwickelten und in Ihr Auto eingebauten GPS-Tracker, wissen Sie stets, wo sich Ihr Wagen befindet. Firmen wie PAJ GPS bieten Ihnen dabei das Komplettpaket. Per SMS, App oder Ortungssystem erfahren sie in Windeseile, wo sich Ihr Fahrzeug befindet. Zudem können sie seine zurückgelegte Strecke rasch nachvollziehen. Verlässt Ihr Fahrzeug unerwarteterweise einen zuvor festgelegten Radius, erhalten Sie sogar ein SOS-Signal auf ihr Mobiltelefon.

Mit den unverzüglich an Sie versendeten Koordinaten gehen Sie anschließend am besten direkt zur Polizei, damit diese Ihr Fahrzeug ordnungsgemäß sicherstellen kann. Dieben sind Sie somit in Windeseile auf der Spur. Würde ein GPS-Tracker für Autos zur Pflicht werden, dürfte die Diebstahlrate zügig rapide sinken. Bis es soweit ist, sollten Sie die Sicherheit Ihres Autos aber selbst in die Hand nehmen: Mit einem GPS-Tracker.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑